Kategorie: PC Apps

Hydraulische Dimensionierung von Fischaufstiegsanlagen

FAA-Tool zur Dimensionierung / (Nach)Berechnung von Fischaufstiegsanlagen mit  Beckenstrukturen. Dieses Tool wurde in enger Zusammenarbeit mit mehreren Dipl.-Ing. Wasserbau/Landschaftsarchitekt geschrieben, um den größtmöglichen Bezug zur Realität/Natur zu erhalten.

Excel Solver Summenfinder

Mit dem aus Excel bekannten Solver kannst du berechnen, welche Zahlen mittels Summenbildung aus 2, 3 oder 4 Zahlen zu dem vorgegebenen Ergebnis führen. Damit kannst du das Problem lösen, eine Menge X an Zahlen zu haben und damit eine beliebige Summe Y zu errechnen. Der Solver geht dabei alle möglichen Kombinationen summerisch durch und prüft die Ergebnisse. Angezeigt werden am Ende aller Berechnungen nicht nur ein mögliches Ergebnis der Summe Y, sondern alle möglichen Ergebnisse. Zudem gelten beim Excel Solver für Excel 2010 die Begrenzung von 200 Variablenzellen und 100 Nebenbedingungen. Diese Begrenzung gibt es hier nicht (siehe Berechnung mit 700 Zahlen).

IBANCheck 3

IBAN Check

Mit dem IBAN Check kannst du für Deutschland gültige IBAN (englisch International Bank Account Number, deutsch “Internationale Bankkontonummer”) prüfen. Dabei werden “einfache” Prüfkriterien geprüft wie z.B. Länge IBAN, Länge Bankleitzahl (BLZ), Länge Kontonummer
sowie die aufwendige Berechnung der Prüfziffer aus der IBAN mit dem für Deutschland genutzten Modulo 97-10 (ISO 7064) Verfahren.

C# (C-Sharp)

C# (englisch c sharp [ˌsiːˈʃɑːp]) ist eine typsichereobjektorientierte AllzweckProgrammiersprache. Architekt der Sprache ist Anders Hejlsberg im Auftrag von Microsoft. Die Sprache ist an sich plattformunabhängig, wurde aber im Rahmen der .NET-Strategie entwickelt, ist auf diese optimiert und meist in deren Kontext zu finden. Microsoft bezeichnet seine Implementierung als Visual C#.

Historisch wurde in C# fast exklusiv für Microsoft Windows entwickelt. Durch Xamarin ist es inzwischen aber auch möglich, für macOSiOS und Android zu entwickeln. Zudem gibt es mit .NET Core auch offizielle Unterstützung für GNU/Linux und macOS.[2]

Darüber hinaus gibt es durch .Net Native und CoreRT eine Möglichkeit, plattformunabhängigen Maschinencode für alle Plattformen anzubieten, die C++ unterstützen.

Bis Version 2 war die Sprache bei der ECMA[3] und der ISO[4] als Standard registriert. In der Folge erschienen regelmäßig umfangreiche Erweiterungen der Sprache durch Microsoft. Durch die Entwicklung des Referenz-Compilers als Open Source (seit 2014) sind auch Community-Beiträge möglich.

 

QUELLE: Wikipedia